VORSCHAU

Sonderausstellung „Cranachs Apokalypse, Luthers Septembertestament und die Bibel Fürst Georgs“

Das im Jahr 2022 anstehende Jubiläum des Septembertestaments ist ein weiterer wichtiger Meilenstein innerhalb der in diesen Dekaden anfallenden 500jährigen Reformationsjubiläen. Mit der deutschen Bibelübersetzung Martin Luthers wird ein zentraler Beitrag der Reformation nicht nur zur Religionsgeschichte, sondern auch über die Entwicklung der deutschen Schriftsprache zur deutschen Kulturgeschichte gewürdigt. Die Kooperationsausstellung wird die herausragenden Bestände an Druckgraphik der Reformationszeit der Anhaltischen Gemäldegalerie Dessau und die reformatorischen Schriften und Bibeln der im Bestand der Anhaltischen Landesbücherei befindlichen Bibliothek des Fürsten Georg von Anhalt zusammen präsentieren.